Einfach unbeschreiblich: Die Gartenschau zum Anfassen

Lachen, forschen, träumen, selber machen – die Gartenschau zum Anfassen wird ein Fest für alle Sinne. Mit einem vielfältigen Angebot aus Natur, Kunst, Kultur, Sport und Spiel für Groß und Klein sowie Jung und Alt laden wir Sie ein, die Natur auf ganz besondere Weise für sich zu entdecken.

Wo es der Eine gerne lustig, bunt und fröhlich hat, genießt der Andere lieber die stillen Momente im Einklang mit der Natur. Freuen Sie sich mit uns auf Ihren ganz persönlichen Moment auf der Gartenschau in Pfaffenhofen.

Das Schmetterlingshaus

Von Mai bis Augist 2017 können Sie im Schmetterlingszelt besondere Gäste bewundern: tropische Falter aus Schmetterlingsfarmen in Surinam, Costa Rica und Malaysia sind im nächsten Jahr in Pfaffenhofen zu Besuch.

Erfreuen Sie sich an der Farbenpracht und dem munteren Treiben und erfahren Sie Interessantes über den komplexen Lebenszyklus einiger Schmetterlingsarten: Beobachten Sie die Entwicklung vom Ei über die gefräßige Raupe, die sich nach mehreren Häutungen verpuppt zum wunderschönen Schmetterling.

Das Schmetterlingshaus ist während der normalen Öffnungszeiten durchgehend für die Besucher geöffnet. Bitte beachten Sie, dass keine Gruppenführungen möglich sind. Unsere Schmetterlingsguides helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter.


Die Sommerpflanzung

l_gzppg4m5g-steinar-engeland.jpg
marigold-calendula-bud-open-122441.jpeg
pexels-photo-27322.jpg
pexels-photo-131772.jpeg
pexels-photo-226539.jpeg

Der Flor aus vielseitigen und oft ausgefallenen Frühlings- und Sommerblühern zählt zu den Highlights jeder Gartenschau. Die Pflanzplanung der knapp 1.000 m² Sommerblumenfläche stammt von der renommierten Pflanzplanerin Petra Pelz aus Sehnde. Die freie Landschaftsarchitektin hat ein fröhliches und witziges Konzept entwickelt, das den Besuchern ohne erhobenen Zeigefinger viele Dinge anschaulich erklärt und sie mitnimmt auf eine interessante Sinnesreise. Umgesetzt wird das umfassende Konzept von 5 Zierpflanzenbetrieben und einer Kakteengärtnerei, die mit viel Knowhow, Freude und vor allem Hand in Hand den Festplatz und das Gelände aufblühen lassen.

Jedes der Pflanzbeete hat ein eigenes Thema, das die verschiedenen Sinneserlebnisse aufgreift:

Vom Glück ins Gras zu beißen
Duftparade mit Paradeduft

Schönheiten mit Migrationshintergrund
Vom heiklen Versuch, einen Kaktus zu umarmen und streichelzart und duftig weich
Klettermaxe
Green smoothie

Aus dem Farbtopf des Sommer

Weiterführende Informationen zur Sommerpflanzung finden Sie hier


Die Themengärten

Neun wunderschöne Gärten warten darauf auf der Gartenschau entdeckt zu werden. Die Gartendetails unserer Themengärtner zeigen Ihnen die Besonderheiten der Gartengestaltung.

Grünes Zimmer

Thomas Thaler GmbH, Güntersdorf

Paradies im Hopfengarten

Rieper und Silbernagl Gartengestaltungs GmbH, Karlskron

Do fühl i mi Dahoam

Fahn, GmbH & Co. KG, Hohenwart

Asteroiden-Tango

Michael Richter Galabau, Kirchdorf

Mein Garten. Mein Zuhause.

Majuntke GmbH, Mainburg

Selbstversorgung modern & urban

Bastian Rohrhuber Garten- und Landschaftsbau, Freising

Ein Garten für Genießer

Garten- und Landschaftsbau Arndt, Rohrbach

Rundes Atrium

Christoph OHG, Aindling

Gartendetail

Robert Mißbichler


Die Blumenschauen