Wichtige Fragen – und natürlich Antworten – zur Gartenschau2017

Ab wann und wo können Eintrittskarten erworben werden?

Der Dauerkartenvorverkauf startet am 18.09.2016. An diesem Tag findet auch das große Baustellenfest auf dem Gartenschaugelände statt.

Die Vorverkaufsstellen sind noch nicht final festgelegt. Diese werden aber rechtzeitig über Presse, Internet und sonstige Medien bekanntgegeben.


Wieviel kostet der Eintritt?

Eine detaillierte Preisübersicht und weiterführende Erläuterungen finden Sie unter Eintrittspreise


Welche Veranstaltungen sind geplant?

Hier müssen Sie sich noch etwas gedulden, einen ersten Einblick wird es zum Baustellenfest am 18.09.2016 geben.


Ab Jahresbeginn 2017 sind die Events über den offiziellen Veranstaltungskalender der Gartenschau im Internet einsehbar. Das gedruckte Veranstaltungsprogramm wird ab etwa Mitte Mai 2017 verfügbar sein.


Gibt es ein besonderes Angebot für Kinder?

Speziell für Kinder und Jugendliche wird ein umfassendes Programm ausgearbeitet. Fritz, unser Gartenschau-Froschkönig, lädt Euch ein zum täglichen Kinder- und Jugendmittmachprogramm im Bürgerpark.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Angebote über das Programm der „Schule im Grünen“. Ergänzt werden diese Angebote durch spezielle Kinderkulturveranstaltungen.

Schaut doch einfach mal vorbei bei der Gartenschau 4 Kids.


Wo parken die Besucher der Gartenschau?

Parkplätze für Besucher der Gartenschau werden z.Zt. gesucht und festgelegt. Es wird ein kostenloser Shuttlebus angeboten, der die Besucher vom Bahnhof und den Parkplätzen zum Haupteingang am Festplatz bringt. Eine Beschilderung der Parkplätze erfolgt ab Autobahn bzw. allen größeren Zufahrtstraßen.

Da das Thema Nachhaltigkeit für uns eine wichtige Rolle spielt, wird es attraktive Angebote für Besucher geben, die nicht mit dem eigenen Auto anreisen.


Kosten die Veranstaltungen - Konzerte, Feste, Mitmachprogramme - extra?

Nein, alle Veranstaltungen (Feste, Konzerte, Vorträge, Kinderprogramm etc.) für den gesamten Zeitraum der Gartenschau (24. Mai bis 20. August), sind im Eintrittspreis der Dauerkarte bereits enthalten. In der Tageskarte sind die Veranstaltungen des jeweiligen Besuchstages inklusive.


Dürfen Vierbeiner auf die Gartenschau mitgebracht werden?

Nur wenn es sich um einen treuen Begleiter in Form eines Blindenhundes handelt. Ansonsten sind Haustiere auf dem Gelände der Gartenschau nicht erlaubt. Wir hoffen auf Ihr Verständnis: Alle, die ihre Tiere lieben, werden uns Recht geben, dass eine Großveranstaltung mit mehreren tausend Besuchern pro Tag kein entspannter Ort für die tierischen Familienmitglieder ist.


Sind Drahtesel auf der Gartenschau erlaubt?

Auf den Geländeteilen der Gartenschau ist das Fahren und Mitführen von Fahrrädern nicht gestattet. Auch Inlineskates/Skateboards etc. sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt. Natürlich freuen wir uns, wenn Sie mit dem Fahrrad zur Gartenschau kommen, es stehen Fahrradständer am Festplatz und dem Bürgerpark zur Verfügung.


Ist der Ilmweg während der Gartenschau frei zugänglich?

Der Ilmweg ist vollständig begeh- und befahrbar (rechtsseitig am Gartenschaugelände vorbei). Ausnahme bildet das kleine Wegstück durch den Bürgerpark.


Kann ich eine Baumpatenschaft übernehmen? Was bedeutet das überhaupt?

Jeder Baum hat seinen Preis, dazu kommen Kosten für Transport, Pflanzung und Pflege. In den ersten drei Jahren benötigt ein neu gepflanzter Baum eine besondere Starthilfe, um sich zum prachtvoll zu entwickeln. Mit Ihrer Spende können Sie uns als Baumpate unterstützen.

Unsere Paten bekommen für Ihre Unterstützung des Gartenschauprojektes ein Schild in der Nähe „ihres“ Baumes. Und natürlich eine Spendenquittung. Sonstige Verpflichtungen sind mit einer Patenschaft nicht verbunden.


Kann ich mich als Bürger aktiv einbringen?

Sehr gerne, wir freuen uns über Ihr persönliches Engagement! Sie haben Spaß unsere Gäste über das Gartenschaugelände zu führen? Oder möchten Sie sich im Rahmen des Veranstaltungsprogramms einbringen? Sie haben gerne mit Kindern und Jugendlichen zu tun und könnten ein schönes Projekt für diese anbieten? Melden Sie sich gerne bei uns, wir freuen uns auf Sie und Ihren Beitrag.

Ansprechpartner:

Eva Berger, Veranstaltungen

Agnes Grasberger, Kinder- und Jugendprogramm


Was habe ich als Pfaffenhofener von der Gartenschau?

Mit den neu angelegten Grünflächen bekommt Pfaffenhofen ein Erholungs- und Freizeitgelände mitten in der Stadt. Parkanlagen, Grünflächen, Sport- und Spielmöglichkeiten bleiben den Bürgern auch nach der Gartenschau erhalten.

Die dreimonatige Gartenschau kann als großes Fest mit einer Vielzahl Veranstaltungen für Groß und Klein sowie Jung und Alt gesehen werden. Für einen wirklich überschaubaren Preis kann man täglich neue Dinge erleben, an Veranstaltungen teilnehmen und besondere Angebote für die ganze Familie wahrnehmen.


Wie lange ist das Gelände gesperrt?

Das Gelände der Gartenschau wird nach dem 20. August 2017 geöffnet. Am Festplatz wird der Rückbau des Ausstellungsbereiches ca. 4 Wochen in Anspruch nehmen. Im Bürgerpark rechnen wir mit Rückbaumaßnahmen von ca. 1 Woche (temporäre Gastronomie etc.)