Grün statt Platte -Individuelle Grabgestaltung mit vielerlei Gesichtern

Ein Grab ist nicht nur letzte Ruhestätte, sondern vor allem auch ein Zeichen lebendiger Erinnerungen.

Der Beruf des Friedhofsgärtners erfordert das besondere Geschick, eine zum Grabstein, zum Verstorbenen und zu den klimatischen Bedingungen der Umgebung passende Gestaltung auf kleiner Fläche umzusetzen. In einer eigens angelegten Mustergrabanlage aus 15 Gräbern auf dem Festplatz präsentieren Friedhofsgärtner und Grabmalgestalter ihr Können.

Der Schwerpunkt liegt auf der Symbiose zwischen gärtnerischer Präsentation und der Gestaltung der Grabmäler: die Mustergrabanlage soll den Wert und die Bedeutung einer intensiven Auseinandersetzung zwischen Grabmalgestaltung und individueller Bepflanzung betonen.

Kreativität und gestalterischer Feingeist

Der Friedhofsgarten möchte Ihnen zeigen, wie viel Kreativität Gärtner und Gestalter aufbringen, um den Verstorbenen ein individuelles Denkmal zu setzen und einen würdigen Ort der Erinnerung zu schaffen.

Gärtner

Gärtnerei Förth, 95700 Neusorg
Kakteengarten, Inh. Hans Graf , 86732 Oettingen
Blumenparadies Rankl, 81929 München
Gärtnerei Schechinger, 85283 Wolnzach
Friedhofsgärtnerei Strobel, 80637 München
Wagner Floristik, Grabpflege & Gestaltung, 81241 München
Gärtnerei Herbert Wörner GmbH, 86420 Diedorf-Lettenbach
Gärtnerei Ziereis GbR, 92521 Schwarzenfeld

Grabmalgestalter

Rupert Fieger, 85072 Eichstätt
Ulrike Fürbacher-Walter, 85088 Vohburg
Franz Hämmerle, 86949 Windach
Christiane Hellmich, 86868 Mittelneufnach
Gesine Klinkert, 361129 Gersfeld
Bernhard Lindner, 85055 Ingolstadt
Barbara Oppenrieder, 80805 München
Lucia Torge, 86529 Schrobenhausen
David Tödtmann, 93354 Siegenburg